HomeHome
Geplantes Wohnen
Haus und Wohnung
Raumbeziehungen
Wohnräume
Einrichtung
Innenausbau
Raumausstattung
Bodenbeläge
Beleuchtung
AussenanlageTrends
Ideen-Kistewohnen15.gif (4638 Byte)

 

 

 

 

 

 

 

Innenausbau

Trockenestrich besteht aus Verlegeplatten

  

Trockenestrich besteht aus Verlegeplatten und Dämmung. Er wird ohne Verwendung von nassem Mörtel im Trockenbauverfahren aufgebracht.
Die tragfähigen ebenen Flächen sind schon kurze Zeit nach der Verlegung begeh- und somit nutzbar. Daher empfehlen sie sich besonders für Modernisierungsmaßnahmen.
Im Handel werden die Platten auf Gipsbasis mit umlaufender Nut und Feder angeboten. Sie lassen sich relativ problemlos sägen, verlegen und verleimen. Zum Zusammentreiben der Platten sind Montagehilfen zu empfehlen, da die Elemente an den Kanten leicht beschädigt werden können. Für Nassräume bieten sich speziell behandelte Platten an.

Genauere Informationen über die Verarbeitung und Eignung liegen  Merkblätter vor. Sie sollten bei Bedarf vom Hersteller angefordert werden.

 

Estrich

  

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap