HomeHome
Geplantes Wohnen
Haus und Wohnung
Raumbeziehungen
Wohnräume
Einrichtung
Innenausbau
Raumausstattung
Bodenbeläge
Beleuchtung
AussenanlageTrends
Ideen-Kistewohnen15.gif (4638 Byte)

 

 

 

 

 

 

 

Innenausbau

Technische Standards

  


www.weru.de
www.weru.de
Die Form und Konstruktion einer Treppe sind abhängig von der Anordnung der Räume, der gestalterischen Konzeption sowie der Höhe, die es zu überwinden gilt.
 
Dabei muss sorgfältig zwischen dem ästhetischen Anspruch und der Funktionalität abgewogen werden.
Einer komfortablen und sicheren Begehbarkeit sollte die gleiche Bedeutung zukommen wie dem gestalterische Aspekt. Besonders Menschen mit Behinderungen verlangen eine gut begehbare Treppe. Die Stufen müssen griffig und ausreichend beleuchtet sein. Auch sollen die Treppen möglichst geradlinig verlaufen und beidseitig montierten Handläufe haben.

Gut begehbare Treppen in Wohnhäusern und Wohnungen sollten einen kleineren Neigungswinkel als 41° haben. Als komfortabel und sicher -sowohl für Kinder als auch für Senioren- haben sich Neigungswinkel nahe 30° bewährt.

 


Treppen

  

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap