HomeHome
Geplantes Wohnen
Haus und Wohnung
Raumbeziehungen
Wohnräume
Einrichtung
Innenausbau
Raumausstattung
Bodenbeläge
Beleuchtung
AussenanlageTrends
Ideen-Kistewohnen15.gif (4638 Byte)

 

 

 

Raumausstattung/Wandoberflächen

Putzstrukturen in vielfältigen Kornstärken

Sto AG, Postfach, D-79778 Stühlingen
Sto
Kunstharzputze, Dispersions-Silikatputze und Siliconharzputze zeichnen sich nicht nur durch eine außerordentlich große Struktur-Vielfalt aus, sondern auch die große Palette an möglichen Farbtönen und Kornstärken lässt praktisch alle Anforderungen an die optische Gestaltung von Innenräumen zu.

Nach Art der Effekte werden folgende Putzstrukturen unterschieden:


Streichputz

Je nach Pinselführung lässt sich der Putzauftrag individuell gestalten, aber auch streichen, rollen und ist mit geeigneten Gräten spritzbar.
Die Kontur entsteht durch Kratzen mit einem Nagelbrett, Sägeblatt oder Ziehklinge. Durch das herausspringende Korn entsteht die charakteristische Oberfläche, der richtige Zeitpunkt des Kratzens richtet sich nach dem Erhärtungsverlauf des Putzes. Diese typische Struktur weist keine andere Putzart auf.


Kratzputz


Reibeputz

Auch unter der Bezeichnung Münchner Rauhputz, Wurmputz, Madenputz oder Rindenputz bekannt.  Er wird in kornstärke aufgezogen und durch waagerechtes, senkrechtes, kreuzweises oder rundes Reiben mit einer Holzscheibe, Traufel oder ähnlichem Werkzeug strukturiert
Die Putzstruktur entsteht, dass beim Abreiben eine mehr oder weniger stark ausgeprägte Rillenstruktur entsteht. Dabei kann der Abreibevorgang senkrecht, waagrecht oder rund ausgeführt werden, so dass mit dem gleichen Beschichtungsstoff ein unterschiedlicher Struktureindruck erzeugt werden kann.


Rillenputz


Rollputz

Eine besondere Form von Strukturputzen bilden die sogenannten Rollputze, die als Oberputz auf sehr ebenen Untergründen auch einlagig aufgebracht werden. Die meist kunststoffhaltigen Fertigputze werden mit der Traufel -einer rechteckigen Kelle- gleichmäßig aufgetragen und anschließend mit speziellen Rollen strukturiert.
Das zähfließende Produkt wird nach dem Auftrag auf der Wandfläche nachbehandelt, in dem mit einer Walze, einem Spachtel oder anderen Werkzeugen eine Struktur gegeben wird. Mit etwas Fantasie lässt dieser Putz vielseitige dekorative Wandgestaltungen zu.


Modellierputz


Spritzputz

Die dekorativen Spritzputze bilden eine gleichkörnige Oberfläche und sind in verschiedenen Körnungsgrößen und Farbtönen erhältlich.  Diese Putze können im Spritzverfahren oder mit der Glättkelle aufgebracht werden.
Scheibenputz hat eine gebrochene Struktur und wird durch kreisende Bewegungen bearbeitet. Je nach Werkzeug entsteht eine kratzputzähnliche Beschafenheit.


Scheibenputz


Kellenrauwurf

Bei dieser ältesten und natürlichsten Art des Putzauftrages wird das Material gleichmäßig ohne Ansatz aufgetragen. Die markante Struktur belebt nachhaltig Wandflächen und ist ideal für die kräftig, rustikale Gestaltung von Wandoberflächen.
 
Weitere Putzweisen sind u.a. Rieselwurf, Kornstruktur-, und Landhausputz. Die entsprechende Oberflächenstruktur wird durch die Art der Bearbeitung mit entsprechenden Werkzeugen erzeugt.

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap