HomeHome
Geplantes Wohnen
Haus und Wohnung
Raumbeziehungen
Wohnräume
Einrichtung
Innenausbau
Raumausstattung
Bodenbeläge
Beleuchtung
AussenanlageTrends
Ideen-Kistewohnen15.gif (4638 Byte)

         

 

 

Innenausbau

Dreh-, Falt- und Harmonikatüren

      

www.frovin.de
www.frovin.de
Türen führen in Zimmer hinein oder hinaus und schließen einen Raum ab. Ihre Wichtigkeit ist verschieden.
       
Drehtüren

gibt es ein- oder mehrflüglig. Türen, die dabei bis zur Decke reichen, geben einem Raum viel mehr Dynamik und Präsenz, benötigen aber mehr Platz als Rahmentüren in Standardhöhen. Deckenhohe Türen machen die räumlichen Proportionen sichtbar.

       
Falttüren

lösen Raumprobleme. Sie lassen sich zusammenfalten und benötigen wenig Platz. Sie verschließen nicht nur breite Maueröffnungen, sondern können auch einen Raum trennen. Diese Türen wurden ursprünglich nicht für den privaten Wohnbedarf konzipiert, können allerdings bisweilen einen Kontrapunkt setzen.

Harmonikatüren

werden gerne statt der konventionellen Trennwände eingesetzt. Die Räume sind dadurch, bezüglich ihrer wechselnden Funktionen und Bedürfnissen, variabler. Bei einem durchgehenden Bodenbelag ergibt sich eine großzügige Raumlösung, wenn die Konstruktion an der Decke verläuft.
Faltwände sind im Prinzip Harmonikatüren, die eine ganze Wand ersetzen können

 

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap