HomeHome
Geplantes Wohnen
Haus und Wohnung
Raumbeziehungen
Wohnräume
Einrichtung
Innenausbau
Raumausstattung
Bodenbeläge
Beleuchtung
AussenanlageTrends
Ideen-Kistewohnen15.gif (4638 Byte)

 

 

 

 

 

 

 

Geplantes Wohnen

"My home is my castle"

  

my home is my castle Schon unsere Vorfahren wussten die Vorteile eines gemütlichen Heimes zu schätzen, und übernahmen die aus Großbritannien stammende Aussage "My home is my castle"
 
Jedes Zeitalter hat zum Verständnis von Wohnraumgestaltung beigetragen. Im Frankreich des späten 17. Jahrhunderts wurden erstmals Vorhangstoffe, Tapeten und Polsterstoffe aufeinander abgestimmt, die sich mit den Einrichtungsgegenständen zu einem harmonischen Ganzen   zusammenfügten.
Seit Ende des 18. Jahrhunderts haben die von der Klassik inspirierten Architekten und Künstler die Proportionen, Maßstäbe und Struktur der Räume dann dem klassischen Ordnungssinn der antiken Welt nachempfunden. Diese Räume wirken auf den modernen Betrachter immer komfortabel und zweckmäßig.

Anfang de 19. Jahrhunderts wurde den Räumen eines Hauses bestimmt Funktionen zugeordnet, und gegen Ende des 19. Jahrhunderts entstand die Vorstellung, dass Dekoration -insbesondere Farbe- die Raumatmosphäre ausdrücken soll.

In der Moderne folgten die verschiedenen Richtungen immer schneller aufeinander oder existiert parallel. Spätestens damit verschwand der einheitliche Zeitgeschmack. Einzelne Richtungen hinterließen jedoch ihre Spuren. Eine der einflussreichsten war der Bauhaus-Stil aus den zwanziger Jahren. Er wollte die Ästhetik der modernen, industrialisierten Städte auf die Einrichtung der Wohnung übertragen. Alles war betont schlicht und funktional, strenge Linien und klare Formen dominierten

In den vergangenen 100 Jahren hat die Technologie die Anordnung der Innenräume wesentlich beeinflusst, und wie sehr sie das Alltagsleben verändert hat, lässt sich schon alleine daran messen, was heute alles als gegeben vorausgesetzt wird.

Aber der Anspruch, dass das Heim sowohl gemütlich als auch funktional zu sein hat, ist der wichtigste innenarchitektonische Beitrag dieses Jahrhunderts.

Der moderne Mensch lässt sich nicht auf ein Wohnkonzept festlegen. Aber gerade dies macht das Einrichten von Wohnungen so abwechslungsreich und interessant. Dank der immensen Vielfalt der angebotenen Produkte, die das Zuhause verschönern können, findet jeder Lösungsmöglichkeiten seine Wohnideen zu realisieren.

Raumempfindung

  

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap