HomeHome
Geplantes Wohnen
Haus und Wohnung
Raumbeziehungen
Wohnräume
Einrichtung
Innenausbau
Raumausstattung
Bodenbeläge
Beleuchtung
AussenanlageTrends
Ideen-Kistewohnen15.gif (4638 Byte)

 

 

 

 

 

 

 

Geplantes Wohnen/Räume planen

Küche -kreatives Betätigungsfeld

  

 
Poggenpohl Möbelwerke, Poggenpohlstr. 1, D-32051 Herford
www.poggenpohl.de
 
Die Bedeutung und der Stellenwert einer Küche hat sich in den letzten Jahren verändet. Sie hat nicht mehr nur die Funktion der Essenszubereitung, sie ist auch Mittel- und Treffpunkt der Familie und lässt kreative Betätigungen zu. Dementsprechend sind auch die Ansprüche an Optik und Funktion, sowie die Anpassung an die individuellen Bedürfnisse entsprechend hoch.
Die Einrichtung einer optimal funktionierenden Küche wird in den Grundzügen bereits mit dem Plan des Architekten festgelegt. Deshalb sind schon in der Planungsphase die Vorstellungen der gewünschten Küche zu berücksichtigen.

Die genaue Raumaufteilung ist zeitaufwändig und mühevoll, da jeder Raum seine individuelle Form und spezifische Probleme hat. Allerdings gibt es eine Grundregel zur arbeitssparenden Gestaltung, das Arbeitsdreieck. Es umfasst die drei Funktionsbereiche -Spüle, Herd, Kühlschrank- die an den Eckpunkten des gedachten Dreiecks liegen. Der  Arbeitsablauf findet innerhalb diese Dreiecks statt und zwischen den Ecken befinden sich die Arbeitsflächen.

Die Qualität der Küche erfordert auch ausreichend Stauraum. Die Lebensmittel sollten in Nähe der Arbeitsflächen sein, Herd und Backofen sind in der Regel benachbart, und Töpfe und Pfannen ihnen zugeordnet. Optimal sind Arbeitsflächen aus hitzebständigem Material, so dass auch heiße Kochutensilien problemlos abgestellt werden können.

 

Räume planen

  

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap