HomeHome
Geplantes Wohnen
Haus und Wohnung
Raumbeziehungen
Wohnräume
Einrichtung
Innenausbau
Raumausstattung
Bodenbeläge
Beleuchtung
AussenanlageTrends
Ideen-Kistewohnen15.gif (4638 Byte)

 

 

 

 

 

 

 

Geplantes Wohnen

Grundbuch, ein amtliches Verzeichnis

      

Grundbuchauszug Das Grundbuchamt ist eine vom zuständigen Amtsgericht des Kreises oder Bezirks geführte Abteilung, welche direkt im Amtsgerichtsgebäude oder in einem eigenen Amtsgebäude zu finden ist. Es führt die Grundbücher für alle im Amtsgerichtsbezirk liegenden Grundstücke.
       
Das amtliche Verzeichnis gibt Auskünfte über die Rechtsverhältnisse an Grund und Boden. Eingetragen ist die genaue Lage, Größe, Nutzung des Grundstücks, Eigentümer, Belastungen wie Hypotheken, Rechte Dritter am Grundstück wie Wegerecht, Leitungsrecht, Fensterrecht.  
Veränderungen der Verhältnisse wie Verkauf, Teilung, neue Belastung, Ablösung von alten Belastungen und dgl.erfolgen auf den Antrag einer Löschung und Neueintragung.

Der für den Bauplatz zuständige Grundbuchauszug wird beim Amtsgericht gegen eine Kostenerstattung erstellt. Es empfiehlt sich diesen rechtzeitig einzusehen, um spätere unliebsame Überraschungen zu vermeiden.

Die Katasterauszug, ein amtliches Verzeichnis der Grundstückflächen, gibt Auskunft mit Namen und Nummern über die Gemarkung, Flur und Flurstück oder Parzelle. Katasterunterlagen dokumentieren nicht nur die genaue Grundstücksfläche, Lage, Größe und Nutzungsart des Grundstücks sondern auch die Grenzen.

   

Vorplanung

  

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap