HomeHome
Geplantes Wohnen
Haus und Wohnung
Raumbeziehungen
Wohnräume
Einrichtung
Innenausbau
Raumausstattung
Bodenbeläge
Beleuchtung
AussenanlageTrends
Ideen-Kistewohnen15.gif (4638 Byte)

 

 

 

 

 

 

 

Geplantes Wohnen

Bauordnungsrecht - Teil des öffentlichen Baurechts

      

bauordnungsrecht
ad by amazon
Das Bauordnungsrecht ist neben dem Bauplanungsrecht ein Teilbereich des öffentlichen Baurechts. Die Vorschriften des Bauordnungsrechts über die Sicherheit der Gebäude und ihre technische Ausführung wird von den Bundesländern in den jeweiligen Landesbauordnungen geregelt, aber sie können in den verschiedenen Bundesländern unterschiedlich sein.
       
In den Baurordnungen der Länder sind auch die öffentlich-rechtlichen Pflichten des Bauherrn, des Entwurfverfassers, des Unternehmers, des Bauleiters und der Bauaufsichtsbehörde festgelegt. 
Darüber hinaus enthalten sie zudem Vorschriften zum  Baugenehmigungsverfahren, das für viele Modernisierungsmaßnahmen beantragt werden muss und schützen die Rechte der Nachbarn.

Die Bauordnungen der Länder enthalten Vorschriften zur Bebaubarkeit der Grundstücke, Abstände zu anderen Bauwerken und Grundstücksgrenzen, Baugestaltung, Standsicherheit, Brand-, Wärme- und Schallschutz, Verkehrssicherheit, Beleuchtung, Belichtung, Beheizung, Überwachung von Baustoffen und Bauarten einzelner Bauteile wie Gründungen, Decken und Wände, Anforderungen an Treppen, Rettungswege, Aufzüge, Fenster, Türen und Feuerungsanlagen, sowie Nebenräume, Aufenthaltsräume, Wohnungen und Stellplätze auf dem eigenen Grundstück.

 

Baubehörden

  

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap