HomeHome
Geplantes Wohnen
Haus und Wohnung
Raumbeziehungen
Wohnräume
Einrichtung
Innenausbau
Raumausstattung
Bodenbeläge
Beleuchtung
AussenanlageTrends
Ideen-Kistewohnen15.gif (4638 Byte)          

 

 

 

Raumausstattung/Bodenbeläge

Unterböden werden manchmal verlangt

 

 

Spanplatten

Dieses künstlich hergestellte Material besteht aus getränkten Holzspänen, die unter Hitzeeinwirkung und Druck zu Platten gepresst werden. Normale Spanplatten sind für einen Unterboden gut geeignet. Besonders stabil sind die Platten mit Nut und Federkante.
      
Sperrholz

besteht aus miteinander verleimten Holzschichten, wobei die Faserrichtungen senkrecht zueinander verlaufen. Diese Verbundplatte erhält dadurch eine größere Festigkeit und teurer als eine Spanplatte
      
Hartfaserplatte

werden primär aus Holzfasern hergestellt, die unter Hitzeeinwirkung zu dünnen Platten gepresst werden. Sie sind sehr biegsam und können als Unterboden eingesetzt werden. Die Platten gibt es in verschiedenen Sorten und Ausführungen. Standardausführungen haben eine glatte Vorderseite und eine geprägte Rückseite.
      

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap