HomeHome
Geplantes Wohnen
Haus und Wohnung
Raumbeziehungen
Wohnräume
Einrichtung
Innenausbau
Raumausstattung
Bodenbeläge
Beleuchtung
AussenanlageTrends
Ideen-Kistewohnen15.gif (4638 Byte)

 

 

 

 

 

 

Raumausstattung/Bodenbeläge

Terrazzo verlangt einen ebenen Untergrund

      

terrazzo

Terrazzo, ein Fußbodenbelag aus Zement, der von dauerhafter Schönheit ist. In ihm sind verschiedenartige Natursteinsplitter eingeschlossen.

       
Die Herstellung des Terrazzobodens ist ein sehr altes Handwerk. Auch heute gelten noch einige Regeln, dass beispielsweise der Boden in einzelne Felder eingeteilt werden muss.       
Diese Feldeinteilung wurde früher durch Mosaik Einlegearbeiten begrenzt, während heute aus Kostengründen primär Alu-, Messing-, Edelstahl-, oder Plastikschienen verwendet werden. Auch die Normzemente sind an die Stelle der früher gebräuchlichen Bindemittel Kalk und Gips getreten.

Terrazzobelag ist eine Verbundkonstruktion aus einem mindestens 5 cm starken Unterbeton, in dem die Schienen verankert werden und auf den dann ein 2-3 starker Terrazzovorsatz
aufgebracht wird. Dieser besteht aus weißem oder grauem Portlandzement, farbigen Körnungen,
Farbpigmenten und Wasser. Er wird schnellstmöglich auf den Unterbeton aufgetragen,
abgezogen und mit Stahlwalzen verdichtet. Nach dem Verdichten und anschließendem Verschleifen zeigt Terrazzo ähnliche Eigenschaften wie Betonwerkstein.

Die Sockelleisten werden in einem Arbeitsgang aus demselben Material hergestellt. Bei größeren Flächen sind Dehnungsfugen vorzusehen, in die Alu-, Messing-, Edelstahl-, oder Kunststoffschienen  eingearbeitet werden. Ohne diese Dehnungsfugen besteht die Gefahr, dass sich in dem Belag Risse bilden können.

Im Handel werden Terrazzo-Fliesen verkauft, die in der Regel eine Größe von 300 x 300 mm haben. Die Platten sind fix und fertig behandelt, ebenfalls robust und pflegeleicht.

Terrazzo ist widerstandsfähig, ziemlich rutschfest und wird in einer Vielzahl verschiedener Farben angeboten.

  

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap