HomeHome
Geplantes Wohnen
Haus und Wohnung
Raumbeziehungen
Wohnräume
Einrichtung
Innenausbau
Raumausstattung
Bodenbeläge
Beleuchtung
AussenanlageTrends
Ideen-Kistewohnen15.gif (4638 Byte)

 

 

 

 

 

 

Raumausstattung/Bodenbeläge

Synthetische Bodenbeläge sind langlebig

      

tretford_53.jpg (56482 Byte)
www.tretford.de

      
Die am häufigsten in der Herstellung textiler Bodenbeläge verarbeitete Faser ist Polyamid. Weltweit werden zwei Drittel aller Teppichböden aus Polyamid gefertigt, gefolgt von Polypropylen.         
Führende Hersteller verarbeiten Marken-Polaymidfaser zu Qualitätsteppichböden in unbegrenzter Auswahl, Mustern und Dessins, die für ihre Pflegeleichtigkeit, ihren Wohnkomfort und ihre modische Eleganz bekannt sind.

Bis vor kurzem waren die meisten Teppichbodenrücken mit Latex-Schäumen ausgestattet. Heute werden immer mehr Textilrücken verwendet, denn Textil- und Vliesrücken bieten mehr Komfort, sparen Energie und sind umweltfreundlicher als Latexrücken.

Das Trägermaterial für getuftete Teppichböden besteht in der Regel aus dimensionsstabilem Polypropylenvlies. Bei Teppichen aus Naturfasern werden auch Jutegewebe als Träger verwendet.

Das Polmaterial der meisten Teppichbodenqualitäten ist aus synthetischen Fasern, die sowohl pflegeleicht als auch sehr strapazierfähig sind.
  

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap