HomeHome
Geplantes Wohnen
Haus und Wohnung
Raumbeziehungen
Wohnräume
Einrichtung
Innenausbau
Raumausstattung
Bodenbeläge
Beleuchtung
AussenanlageTrends
Ideen-Kistewohnen15.gif (4638 Byte)

 

 

 

 

 

 

Raumausstattung/Bodenbeläge

Siegel und Prüfzeichen

 

Teppichbodenkauf ist nun einmal Vetrauenssache. Entscheidet man sich für ein Markenprodukt, dann hat man zumindest die Gewissheit, dass der Hersteller sich mit seinem Namen sich für die Ware verbürgt.
teppichsiegel
Gütesiegel mit Eignungseinstufung
Sichtbares Zeichen für Qualität ist das Teppichsiegel der Europäischen Teppichgemeinschaft. Es wird vom Deutschen Teppichforschungsinstitut verliehen, wenn Qualitätsanforderungen unter anderem wie Mindestflorgewicht, Lichtechtheit gewährleistet sind. Die schraffierten Felder bezeichnen den Grad der Starapazierfähigkeit und den Komfortwert des betreffenden Teppichbodens. Jedes Teppichsiegel trägt eine Kontrollnummer unter der bei Beanstandungen das Prüfzertifikat beim Deutschen Teppichforschungsinstitut angefordert werden kann.
Die Gemeinschaft umweltfreundlicher Teppichboden e.V., der inzwischen alle großen europäischen Hersteller angehören, dokumentiert, dass der betreffende Teppichboden sowohl keine Schadstoffe wie Pentachlorphenol, Formaldehyd, Butadien oder gesundheitsgefährdende Pestizide enthält als auch bestimmte Grenzwerte bei Emissionen nicht überschreitet. Das Zeichen trägt eine Prüfnummer.

schadstoff_gepueft
Teppichboden schadstoffgeprüft

wools_new_zealand
Das Markenzeichen ist Garantie für beste neuseeländische Schurwolle.
Neuseeländische Schurwolle ist eine robuste, natürliche Faser und darüber hinaus strapazierfähig, schmutzabweisend und schwer entflammbar. Ihre besonderen Qualitäten bestätigt der Farn, das Markenzeichen von Wools of New Zealand. Neuseeländische Schurwolle ist ein nachwachsender, biologisch abbaubarer Rohstoff, der umweltbewusst und im Einklang mit der Natur gewonnen wird.
  
Nur die Bezeichnung "Reine Schurwolle" sagt aus, dass bei den Teppichen die Wolle von lebenden Tieren stammt und die vielen positiven Eigenschaften des Materials vorhanden sind. Spezielle Prüfzeichen sind das bekannte "Woolmark" Wollsiegel, für dessen Vergabe bestimmte Qualitätsbedingungen erfüllt sein müssen.

woolmark
Wollsiegel-Teppichböden

    

 

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap