HomeHome
Geplantes Wohnen
Haus und Wohnung
Raumbeziehungen
Wohnräume
Einrichtung
Innenausbau
Raumausstattung
Bodenbeläge
Beleuchtung
AussenanlageTrends
Ideen-Kistewohnen15.gif (4638 Byte)

 

 

 

 

 

 

Raumausstattung/Bodenbeläge

Hanf ergibt einen wohngesunder Bodenbelag

      


Maiflor
Hanf ist nicht nur ein sehr häufig verwendeter Rohstoff, sondern ein ebenso schöner und natürlicher Bodenbelag.
       
Die Rohfasern für diesen Bodenbelag stammen aus europäischem Anbau. Die Pflanze liefert feinste Faserqualität, die nicht nur für Boden- und Wandbeläge verarbeitet wird, sondern auch in der Bekleidungsindustrie Verwendung findet.       
Das Material lässt sich sehr gut färben. Genau wie bei anderen Naturfasern sind auch bei Hanf die Stärken der Fasern sehr unterschiedlich. Für die Herstellung von Bodenbeläge in gewebter oder genadelter Form sind die stärkeren Fasern am besten geeignet. Bodenbeläge aus Hanf sind sehr strapazierfähig, abriebfest und beständig gegen Feuchtigkeit. Darüber hinaus ist Hanf hygroskopisch und hat somit einen positiven Einfluß auf das Raumklima.
  

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap