HomeHome
Geplantes Wohnen
Haus und Wohnung
Raumbeziehungen
Wohnräume
Einrichtung
Innenausbau
Raumausstattung
Bodenbeläge
Beleuchtung
AussenanlageTrends
Ideen-Kistewohnen15.gif (4638 Byte)

 

 

 

 

 

 

Raumausstattung/Bodenbeläge

Haargarn-Teppiche sind sehr robust

      


haargarn
Weseler Teppich
Die moderne Teppichindustrie bietet einige extrem starpazierfähige Lösungen wie Haargarn-Teppiche. Diese robusten Teppiche werden auf Rutenteppich-Webstühlen unter Verwendung von Haargarn gewebt. Die Polkette dieser Ware muss aus mindestens 70% Tierhaaren bestehen. Die Strapazierfähigkeit hängt zudem von der Polhöhe, der Dichte und der Faser ab. Zudem gilt die Schlingenware als widerstandsfähigster Untergrund.         
 
Kuh-, Ziegen- und Pferdehaare, sind feste, strapazierfähige Materialien, die robuste Teppiche ergeben und von daher für stark beanspruchte Räume besonders geeignet sind.
Bei Belägen aus Haar-Wollkord wird zu der Wolle noch Ziegenhaar in das Trägermaterial eingewebt. Dabei werden die Fasern so gewebt, dass eine Wirkung ähnlich wie bei Kordstoffen entsteht. Auf diesem Belag läuft es sich nicht nur sehr angenehm, er ist zudem äußerst strapazierfähig.

Allerdings dürfen die Teppichbeläge nicht allzu feucht gesäubert werden, auch sind sie vor allem gegen Motten zu schützen -d.h. zu eulanisieren.

  

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap