HomeHome
Geplantes Wohnen
Haus und Wohnung
Raumbeziehungen
Wohnräume
Einrichtung
Innenausbau
Raumausstattung
Bodenbeläge
Beleuchtung
AussenanlageTrends
Ideen-Kistewohnen15.gif (4638 Byte)

 

 

 

 

 

 

Raumausstattung/Bodenbeläge

Binsen lassen mit ihren Naturfasern schöne Beläge zu

      


Binsen
Binsenbeläge sehen mit ihrer warmen, blassbraunen Farbe in der richtigen Umgebung wunderschön aus. Allerdings sind sie nur für leichte Beanspruchung geeignet.
       
Binsenbeläge werden meistens aus handgeflochtenen Streifen angefertigt und dann der Größe des Zimmers entsprechend zusammengenäht.         
Die Kanten der Bahnen können mit fein gewebten Binsenborten eingefasst werden. Da der Belag über keinen Latexrücken verfügt erfolgt die Verlegung normalerweise lose. Bei der Verlegung über eine gesamte Raumfläche empfiehlt es sich den Binsenbelag zu unterlegen. Von einer Verlegung auf Treppen ist abzuraten.

Zur Reinigung und Pflege ist der Belag aufzunehmen und darunter abzusaugen. Binsen dürfen nicht austrocknen, da sie spröde und brüchig werden. Um das Material weich zu halten, sollte es wöchentlich mit Wasser leicht besprüht werden.

  

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap