HomeHome
Geplantes Wohnen
Haus und Wohnung
Raumbeziehungen
Wohnräume
Einrichtung
Innenausbau
Raumausstattung
Bodenbeläge
Beleuchtung
AussenanlageTrends
Ideen-Kistewohnen15.gif (4638 Byte)

 

 

 

 

 

 

 

Küche

Naturstein in der Küche

 

www.neuhoff.de
www.neuhoff.de
Da die Anforderungen an Küchenarbeitsplatten sehr hoch sind müssen sie natürlich auch von erstklassiger Qualität sein.
 
Sie müssen das Abstellen von heißen Töpfen und Pfannen ebenso problemlos vertragen wie eine ausreichende Widerstandsfähigkeit gegen scharfe Messerklingen. Darüber hinaus sollen sie pflegeleicht und beständig gegen Flecken sein.
Leider gibt es kein Material, das alle positiven Eigenschaften vereint und für alle Zwecke gleich gut geeignet ist.

Das kostenintensivste Material für Arbeitsflächen ist Naturstein wie Granit oder Marmor. Naturstein ist kalt, hart und daher als Unterlage ideal für die Herstellung von Kuchen und Gebäck. Er ist unempfindlich gegen Hitze und Feuer, und halten auch das Schneiden mit Messerklingen aus. Aber Zucker, Alkohol und Fruchtsäfte oder färbende Lebensmittel wie Tee können Flecken und Verfärbungen hinterlassen.

Allerdings lassen sich Lebensdauer und Schönheit durch eine Spezialimprägnierung verlängern, die zudem wasser- und ölabweisend ist. Das Entstehen von Flecken wird somit weitgehend verhindert. Nach zwei bis drei Jahren ist eine Wiederholung der Imprägnierung erforderlich.

Küchenplanung

  

 

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap