HomeHome
Geplantes Wohnen
Haus und Wohnung
Raumbeziehungen
Wohnräume
Einrichtung
Innenausbau
Raumausstattung
Bodenbeläge
Beleuchtung
AussenanlageTrends
Ideen-Kistewohnen15.gif (4638 Byte)

 

 

 

 

 

 

Einrichtung/Wohnzimmer

Stilvolles Wohnen


www.as-creation.de
A.S. Création Tapeten AG
Da alte Möbel dominieren, sollten sie  nicht isoliert aufgestellt werden, sondern in enger Verbindung mit den Möbeln und Accessoires von heute.
          
Eine Einrichtung mit Antiquitäten muss durchaus nicht muffig sein. Zwar dominieren die alten Möbel  -man sollte sie daher in kleinen Räumen äußerst sparsam platzieren, denn sie brauchen in der Regel viel Platz und Raum-, aber sie haben immer noch den Nimbus des Ehrwürdigen und Elitären was wirklich nicht sein muss.
Es gibt heute sehr gute und schöne Nachbildungen, die preisgünstig zu erwerben sind und einen mehr dekorativen Zweck erfüllen.
Alte Möbel lassen sich ohne weiteres gut mit modernen Möbeln kombinieren. Bei einer solchen Kombination müssen jedoch die  modernen Möbel, in ihrer Farbe und ihrer Form, neutral und zurückhaltend sein. Sie haben sich gegenüber den Antiquitäten unterzuordnen.

Farbbeispiel:
Stil-Sofa und Stil-Sessel sind mit einem modernen, dezent dunkelgrün-gelb gestreiften Stoff bezogen. Der gelbe Streifen ist auf die unifarbigen Bezüge der vorhandenen modernen Leder-Polstergruppe abgestimmt, der Grünton ist wiederum in den Kissenbezügen zu finden, die als dekoratives Element eine Verbindung zwischen Farben und Möbel herstellen.
Die alten Stücke werden bewusst mit modernen Stilmitteln spannungsreich in Verbindung gesetzt.
  • Ein farblich abgestimmter moderner Teppichboden passt oft besser zu Stilmöbeln, als ein dominanter Orientteppich.
  • Zur Fensterdekoration ist ein moderner einfacher Vorhangstoff, einem stilvollen voluminösen Stoff vorzuziehen.
  • Für die Wandverkleidungen sollten unifarbige oder kleingemusterte Stofftapeten oder Tapeten gewählt werden.
  • Eine weitere Möglichkeit der Wandgestaltung ist, die Wand nur hinter dem edlen Stück mit Stoff zu bespannen. Die Palette reicht vom kostbaren Seidenstoff bis zum schönen Dekostoff.

 

Denn Stilmöbel kommen auf ruhigen Flächen viel besser zur Wirkung, als vor einem unruhigen Hintergrund.


  

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap