HomeHome
Geplantes Wohnen
Haus und Wohnung
Raumbeziehungen
Wohnräume
Einrichtung
Innenausbau
Raumausstattung
Bodenbeläge
Beleuchtung
AussenanlageTrends
Ideen-Kistewohnen15.gif (4638 Byte)

 

 

 

 

 

 

 

Einrichtung/Innenausbau

Wohnen im Alter -Weitere Maßnahmen-

      

RolfBenz_4500_025_small.jpg (55412 Byte)
www.rolf-benz.de
Neben bequemen Sitzmöbeln in optimaler Höhe gibt es weitere Maßnahmen, die den Alltag von Senioren erleichtern und bequemer machen.
       
Die Heizungsanlage sollte ganzjährig und automatisch gesteuert eine Raumtemperatur von 24°C gewährleisten. Als behaglich wird im Bad eine Fußbodenheizung empfunden. Auch wenn hier eine Fensterlüftung möglich ist, empfiehlt sich die zusätzliche Installation einer mechanischen Lüftung. Bei innenliegenden Bädern ist sie ohnehin unbedingt erforderlich. Ebenfalls sollten ein Stuhl oder ein Hocker im Bad nicht fehlen. 
Leicht strukturierte Wände und Fußböden geben Menschen mit Sehbehinderungen wichtige Informationen darüber, wo sie sich gerade befinden. Manche Bauteile in Leuchtstoffröhren verursachen in Hörgeräten ein lautes Brummen. Auch das Hintergrundgeräusch von Heiz- und Lüftungsanlagen kann ausgesprochen störend sein.

Als sinnvolle Annehmlichkeit bietet sich eine knapp über dem Fußboden in die Wand eingelassene Orientierungsleuchte an, die auch bei abgeschaltetem Hauptlicht die Wohnung nicht völlig im Dunkeln liegt lässt.

Wichtig ist auch eine Parkmöglichkeit so nah am Haus und breit wie möglich einzurichten, um ein problemloses Ein- und Aussteigen zu bieten. Außerdem sollte der Parkbereich eben sein und einen griffigen rutschfesten Belag haben.

Wohnen im Alter

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap