HomeHome
Geplantes Wohnen
Haus und Wohnung
Raumbeziehungen
Wohnräume
Einrichtung
Innenausbau
Raumausstattung
Bodenbeläge
Beleuchtung
AussenanlageTrends
Ideen-Kistewohnen15.gif (4638 Byte)

 

 

 

 

 

 

 

Einrichtung/Innenausbau

Windfang, Flur und Diele -Treppen-

In der Regel hat eine Treppe die Funktion, verschiedene Ebenen miteinander zu verbinden.
       
Sie können sowohl bewusst in größeren Räumlichkeiten als ästhetisches Gestaltungselement eingesetzt werden, oder -geschickt geplant- in kleinen Fluren für zusätzlichen Stauraum sorgen.
Treppen gibt es in verschiedenen Formen und Ausführungen, sie können dominant, filigran oder transparent gestaltet sein. Jedoch sind in der Regel die Durchschnittstreppen eher unauffällig. Wichtig ist, dass sich die Materialien, die im unmittelbaren Umfeld vorkommen auch in der Treppe vereinen.

Treppenabsätze sind ideale Stellen für kleine Arrangements wie einer Skulptur, einem antiken Kleinmöbelstück oder bei ausreichendem Platz für eine kleine Sitzgelegenheit mit Beistelltisch. Ist der Platz unter der Treppe gut ausgeleuchtet, dann lässt sich hier ein kleiner Schreibplatz oder eine Leseecke unterbringen.

Bei Platzmangel kann der Bereich unter der Treppe auch als zusätzlicher Stauraum genutzt werden. Hierzu bieten sich Möglichkeiten wie maßgefertigte Regale, Apothekerauszüge oder ein begehbarer Schrank an.

  

Windfang-Flur-Diele

  

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap