HomeHome
Geplantes Wohnen
Haus und Wohnung
Raumbeziehungen
Wohnräume
Einrichtung
Innenausbau
Raumausstattung
Bodenbeläge
Beleuchtung
AussenanlageTrends
Ideen-Kistewohnen15.gif (4638 Byte)

 

 

 

 

 

 

 

Innenausbau

Windfang, Flur und Diele -Stauraum-


ABB. 1
Ein Stauraum in Windfang, Flur oder Diele muss sowohl platzsparend als auch effektiv konzipiert sein und genau den Bedürfnissen der Bewohner entsprechen.
       
Erforderlich ist immer eine Kleiderablage, die wohl auch in den meisten Fluren zu finden ist. Die Kleiderhaken, zweireihig versetzt angeordnet, empfehlen sich besonders für Familien mit Kleinkindern und schaffen zudem doppelten Stauraum. Ein über den Kleiderhaken montiertes Regal ist ideal zum Aufbewahren von Hüten, Mützen und Helmen. 
Dagegen lassen sich Schuhe in flachen Regalen unterbringen. Paarweise -hinter einer Lüftungsklappe verschlossen- können sie hier lagern. Je nach Konstruktionsausführung kann ein stabiles Schuhregal, zusätzlich mit einem Polsterkissen versehen, eine willkommene Sitzbank sein.

Bewährt hat sich im Eingangsbereich auch ein Konsol- oder Ablagetisch, der nicht zu groß dimensioniert sein muss. Effektvoll sind auch Solitäre in Form von Kommoden mit Schubladen oder Türen.

Oft lässt sich die Wand zwischen zwei über Eck liegenden Türen durch ein Einbauregal nutzen. -ABB. 1- Statt Drehtüren oder Klappen, kann ein dekoratives Stoffrollo den Inhalt verbergen. Der Luftraum oberhalb der Türen lässt sich mit eingezogenen Zwischenböden als zusätzlicher Stauraum nutzen.

  

Windfang-Flur-Diele

  

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap