HomeHome
Geplantes Wohnen
Haus und Wohnung
Raumbeziehungen
Wohnräume
Einrichtung
Innenausbau
Raumausstattung
Bodenbeläge
Beleuchtung
AussenanlageTrends
Ideen-Kistewohnen15.gif (4638 Byte)

 

 

 

Einrichtung/Esszimmer

Räume optisch vergrößern


Essbereiche sollen so groß wie möglich erscheinen und keinesfalls beengend wirken.
 
Dazu bieten sich beispielsweise Spiegel an, die interessante Effekte schaffen und zusätzlich kleine Räume optisch vergrößern. Schon ein Kleinst-Essplatz wirkt doppelt so groß, wenn auf die Wand ein Spiegel in Tischbreite montiert wird.
Er reflektiert das Licht und zeigt dem Betrachter zusätzlich ein Stück Raum. Die Höhe des Spiegels sollte sich an den vorgegebenen Bezugspunkten der Wand oder des  Raumes orientieren.
Die Spiegelart lässt sich problemlos auf die Möblierung und  Raumgestaltung abstimmen. Die Angebotspalette reicht von unterschiedlichen Parsol-Spiegeln bis zu modernen, verschiedenfarbigen Plexiglas-Spiegeln.

Aber auch Glas ist ein empfehlenswertes Material, das ähnlich wie Spiegel weniger begrenzend und massiv wirkt. Verwendet als Tischplatte und Wandregale verleiht Glas dem Raum eine lichte Weite.

Bezüglich der Farbgebung sind für kleine Räume helle frische Farben zu wählen, sowie duftig zarte Stoffe als Fensterdekorationen zu verwenden.

Essräume

  

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap