HomeHome
Geplantes Wohnen
Haus und Wohnung
Raumbeziehungen
Wohnräume
Einrichtung
Innenausbau
Raumausstattung
Bodenbeläge
Beleuchtung
AussenanlageTrends
Ideen-Kistewohnen15.gif (4638 Byte)

 

 

 

 

 

 

Einrichtung/Trends

Leichtbau-Möbel, ein vielseitiges High-Tech-Produkt

 

 


Leichtbau-Möbel
Bild: Leichtbau-Möbel

 
Da Holzwerkstoffe wie Span-, Sperrholz- und Tischlerplatten immer schwerer für die Möbelproduktion zu beschaffen ist und zudem auch teurer werden, müssen alternative Werkstoffe und Lösungen dazu gefunden werden.
Der Trend im Möbelbau geht hin zu Leichtbau- oder Sandwichplatten, einem soliden, vielseitig einsetzbaren High-Tech-Produkt. Die Platten sind in der Regel so konstruiert, dass im Inneren eine leichte Papierwabenplatte das Material stabilisiert, die wiederum beidseitig von einer hochfesten Decklage beplankt wird.

Leichtbau-Möbel zeichnen sich nicht nur wegen ihrer Leichtigkeit, Stabilität und der Einsparung des Rohstoffs Holz aus, sie lassen auch eine Reduzierung der Herstellungs- und Transportkosten zu.

Verbundwerkstoffe mit einem Wabenkern werden bereits seit Jahren zur Herstellung von Innentüren und neuerdings verstärkt auch als Möbelbauteile verwendet. Die Platten finden ihren Einsatz bei preisgünstigen Mitnahmemöbeln ebenso wie bei hochwertigen Küchenmöbeln, die eine innovative Korpuskonstruktion verlangen.

Wie die Möbel allerdings generell von den Verbrauchern angenommen werden, darüber lässt sich momentan noch nichts sagen.

Einrichtung

  

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap