HomeHome
Geplantes Wohnen
Haus und Wohnung
Raumbeziehungen
Wohnräume
Einrichtung
Innenausbau
Raumausstattung
Bodenbeläge
Beleuchtung
AussenanlageTrends
Ideen-Kistewohnen15.gif (4638 Byte)

 

 

 

 

 

Einrichtung

HiFi Anlagen

Mit einem einfachen Knopfdruck in allen Wohnräumen Musik zu hören ist ein Traum der heute leicht in Erfüllung gehen kann.

       

bang_ohlufsen
Bang&Ohlufsen
In Prospekten und Ratgebern ist die Darstellung der günstigsten Zuordnung von TV-Gerät, Stereoanlage und Boxen fast immer optimal.  In der Realität gibt es aber dann doch oft Schwierigkeiten.
       
Die Lautsprecherboxen einer Stereoanlage stehen genau richtig, wenn sie mit dem Hörer ein gedachtes gleichschenkliges Dreieck bilden.  Die Boxen sollten etwa 250 - 300 cm weit auseinander stehen. Ist der Abstand zwischen Boxen und Hörer jedoch größer, dann sind auch die Boxen weiter auseinander zu stellen. Allerdings ist auch die Anordnung der Lautsprecher in der Höhe ausschlaggebend für eine gute Klangqualität. Diese ist optimal, wenn sie auf Ohrhöhe ausgerichtet sind.

hifi.schema

       
Kleinere Boxen können in einem Regal untergebracht werden, wobei darauf zu achten ist, dass die Boxen mit der Vorderkante bündig abschließen. Ausserdem sollte das Regal mit Büchern gefüllt sein, um hohle Klänge zu vermeiden, die bei leeren Flächen und Räumen entstehen.

In Dachzimmern die ideale Lage des Hörerplatzes zu finden gestaltet sich äußerst schwierig. Denn die schrägen Wände reflektieren den Schall einfach nicht optimal. Ist die Sitzgruppe gegenüber einer schrägen Wand platziert, dann ist der Klang am effektivsten, wenn die Boxen 10 bis 20 cm vor der Wand stehen.

In Räumen mit hohen und großen Fensterflächen werden die Schallwellen besonders von hohen Tönen zu stark reflektiert. Hierzu gibt es spezielle Lautsprecher, die für eine optimale akustische Qualität sorgen.

 

  

 

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap