HomeHome
Geplantes Wohnen
Haus und Wohnung
Raumbeziehungen
Wohnräume
Einrichtung
Innenausbau
Raumausstattung
Bodenbeläge
Beleuchtung
AussenanlageTrends
Ideen-Kistewohnen15.gif (4638 Byte)

 

 

 

 

 

 

 

Einrichtung

Harmonischer Stilmix

      

Farbqualitaet, Paint Quality Institute, In der Kron 4, D-60489 Frankfurt
Farbqualitaet
Einfachheit und Beschränkung auf das Wesentliche sowie grafische Formen und neutrale Farben zeichnen den japanisch inspirierten Asia-Stil aus.
       
Der Zen-Stil sorgt nicht nur für anregende Überraschungen in der Wohn-, Bau- oder Esskultur, er findet sich darüber hinaus auch in vielen Gartenanlagen wieder.  
In der Regel wird die fremde Wohnkultur nicht nachgeahmt und die reizvollen Einrichtungsgegenstände nicht streng authentisch eingesetzt,  sie sollen aber doch den persönlichen Bedürfnissen angepasst und mit Möbeln des eigenen Kulturkreises ansprechend kombiniert werden.

Um die verschiedenen Möbel und Accessoires harmonisch zu vereinen, müssen als verbindendes Element gleiche oder ähnliche Formen, Materialien und Farben in Verbindung gebracht werden.

Es empfiehlt sich für solche Kombinationen zunächst ein aussagekräftiges Einzelstück auszuwählen, um dann die restliche Einrichtung allmählich zu erweitern und darauf abzustimmen. Allerdings sollten schlichte Accessoires und geradlinige Möbel aus dem eigenen Kulturkreis überwiegen, damit der Raum ruhig und nicht fremdländisch wirkt. Ebenso müssen die zu kombinierenden Gegenstände die gleiche Wertigkeit haben.

Wände und Decken sind bezüglich ihrer Farbgebung möglichst dezent zu gestalten. Auf Bordüren, gemusterte Tapeten oder unruhige Mosaikflächen ist zu verzichten. Und je kleiner der Raum ist, desto zurückhaltender sollte er möbliert sein. Aber auch in großen Räumen sind bewusst Freiflächen zu lassen, um die Besonderheiten der Einzelstücke optimal zu betonen.

 

  

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap