HomeHome
Geplantes Wohnen
Haus und Wohnung
Raumbeziehungen
Wohnräume
Einrichtung
Innenausbau
Raumausstattung
Bodenbeläge
Beleuchtung
AussenanlageTrends
Ideen-Kistewohnen15.gif (4638 Byte)

 

 

 

 

 

 

Einrichtung

1-Zimmer Appartement - Möblierung mit integriertem Klappbett

  

Wer das Bett überhaupt nicht mehr sehen will, kann es in einer Schrankwand als Klappbett verschwinden lassen. Der Vorteil ist hierbei, dass ein sehr guter Schlafkomfort gewährleistet ist und man ausserdem über einen großzügigen Raum verfügen kann.
  
Die Erfindung des Klappbetts hat den aktuellen Trend zum mobilen Wohnen schon vor vielen Jahren vorweggenommen. Schnell ist ein Schlafplatz hergestellt und ebenso rasch hat der Raum wieder seine 2 Quadratmeter Fläche zurück.
Die im Handel angebotenen Klappbetten sind raffinierte Möbel, die in eine Schrank- oder Regalwand mit einem Federmechanismus eingefügt sind. Sie beanspruchen sehr wenig Platz.
Das Bettzeug kann entweder auf dem Bett liegen bleiben und wird nur festgeschnallt damit es nicht abrutscht, oder es verschwindet in einem dafür vorgesehenen Schrankteil.

grundriss1
Grundriss 2
Da die Küche relativ groß ist und für den 1-Personen-Haushalt eines Junggesellen eine Küchenzeile völlig ausreicht, wurde dieser Raum zum Arbeitszimmer umfunktioniert.

Die Küchenzeile verschwindet optisch hinter Schiebeelementen. Verschieden Möglichkeiten bieten sich dazu an: leichte und undurchsichtig weiße Plexilglasplatten, Aluminiumplatten, Platten mit Stoff bespannt oder tapezierte Platten. Am preiswertesten  sind Schiebevorhänge, die sich jederzeit einfach demontieren lassen.
In der Küche können noch Einzelmöbel wie,  Vitrinen oder Regalelemente platziert werden, sodass eine wohnliche Arbeitsathmosphäre entsteht.
studenten_kueche.jpg (8074 Byte)

Perspektive der Küche zu Grundriss 2
  

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap