HomeHome
Geplantes Wohnen
Haus und Wohnung
Raumbeziehungen
Wohnräume
Einrichtung
Innenausbau
Raumausstattung
Bodenbeläge
Beleuchtung
AussenanlageTrends
Ideen-Kistewohnen15.gif (4638 Byte)

 

 

 

 

 

 

 

Beleuchtung

Wandleuchten haben viele Vorteile

 


ad by amazon
Die geringen Abmessungen und die hohe Lichtausbeute von Halogenlampen haben viele Formen für Wandleuchten ermöglicht. Niedervolt-Wandleuchten zeichnen sich durch besonders kleine Bauformen aus.
 
Wandleuchten sind gerade bei begrenzter Stellfläche sehr vorteilhaft. Sie können flexibel, dreh- und schwenkbar oder fest montiert sein.
Sie spenden je nach Typ und Anforderung ein diffuses, stimmungsvolles, direktes oder indirektes  Licht für das Ausleuchten begrenzter Raumzonen oder das Beleuchten von Einzelobjekten. Die Leuchten sollten sich dimmen lassen, um im Hintergrund zu agieren.
Die optische Wirkung von Wandleuchten kann aber auch sehr spektakulär sein, so lassen sich mit ihnen leere Wandflächen geradezu zauberhaft gestalten.

Wandleuchten benötigen zusätzliche, direkte Lichtquellen im Raum. Denn erst das Zusammenspiel von Licht und Schatten sorgt für eine ausgewogene Stimmung.

Bei der Montage in Augenhöhe sollte sowohl auf Blendfreiheit geachtet werden. Beim Einsatz als Leseleuchte über oder neben dem Bett, soll sie ausreichend beweglich sein und eine direkten Ein- und Ausschaltung besitzen.

Beim Einkauf sind vor allem Qualitätsleuchten und-systeme auszuwählen, da nur diese die entsprechenden Normen erfüllen.

Leuchtenarten

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap