HomeHome
Geplantes Wohnen
Haus und Wohnung
Raumbeziehungen
Wohnräume
Einrichtung
Innenausbau
Raumausstattung
Bodenbeläge
Beleuchtung
AussenanlageTrends
Ideen-Kistewohnen15.gif (4638 Byte)

 

 

 

 

 

 

Beleuchtung

VDE-Sicherheitsanforderungen bei ortsveränderlichen Kinderleuchten

-Auszug-
 
  • Leuchten müssen mit SK III konzipiert sein und dürfen nur mit einer Spannung bis 24 V betrieben werden.
  • Transformatoren dürfen nicht fest mit der Leuchte verbunden sein.
  • Die Anschlussleitung muss über eine mechanische Festigkeit verfügen.
  • Leuchten zum Anschließen müssen folgenden Vermerk haben: "Nur zur Verwendung mit Sicherheitstransformator entsprechend EN 60 742 mit Bildzeichen."
  • Leuchten, die nicht mit Befestigungsmitteln versehen sind müssen standfest sein und dürfen nicht umfallen.
  • Durch die Schlagprüfung wird bei einem Fall aus 1 m Höhe auf einen Betonfußboden die Beständigkeit der Leuchte gegen eine raue Behandlung, wie sie beim Spielen auftreten kann, nachgewiesen.
  • Ein Schutzleiteranschluss darf nicht vorhanden sein.
  • Schutzart: IP 20
  • Entsprechend der EG-Spielzeug-Richtlinie muss gewährleistet sein, dass die Höchsttemperaturen, die alle unmittelbar zugänglichen Außenflächen erreichen können, keine Verbrennungen verursachen, wenn sie berührt werden.
  • Kriechstromfestigkeit

 

  

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap