HomeHome
Geplantes Wohnen
Haus und Wohnung
Raumbeziehungen
Wohnräume
Einrichtung
Innenausbau
Raumausstattung
Bodenbeläge
Beleuchtung
AussenanlageTrends
Ideen-Kistewohnen15.gif (4638 Byte)

 

 

 

 

 

 

Beleuchtung

Tisch- und Hockerleuchten sind anpassungsfähig

 


ad by amazon
Tisch- und Hockerleuchten gehören zu den flexibelsten Leuchten. Sie sind die kleinere Ausführungsart der Stehleuchte.
 
Diese Leuchten sind mobil, liefern eine gute Mischung aus Funktions- und Allgemeinbeleuchtung. Darüber hinaus übernehmen sie die wichtige Aufgabe der Akzentbeleuchtung, denn ohne sie wäre die Lichtstimmung einfach zu monoton.
Sie werden auf kleinen Tischen, Sideboards, in Regalen und Bücherwänden verwendet, wobei ihr Licht primär nach unten oder zur Seite gerichtet ist.

Wesentlich ist auch das dekorative Element dieser Leuchten. So bestimmt ein gutes Design die Ausstrahlung und architektonische Wirkung, auch in unbeleuchtetem Zustand. Daher muss sich die Auswahl von Tisch- und Hockerleuchten unbedingt an der Raumarchitektur und dem Interieur orientieren. Denn mit einem Oberflächenmix wird selten eine Harmonie erreicht.

Bei der Anordnung der Leuchten ist die Höhe so zu wählen, dass der Blick weder auf die Fassung noch auf die Leuchtmittel möglich ist.

Leuchtenarten

  

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap