HomeHome
Geplantes Wohnen
Haus und Wohnung
Raumbeziehungen
Wohnräume
Einrichtung
Innenausbau
Raumausstattung
Bodenbeläge
Beleuchtung
AussenanlageTrends
Ideen-Kistewohnen15.gif (4638 Byte)

 

 

 

 

 

 

             

Beleuchtung

Lampen, variantenreiche Lichtquellen

 
leuchten Lampen sind Lichterzeuger, die elektrische Energie in sichtbares Licht umwandeln, sie leuchten und sollen beleuchten.
 
Bei den heute im Wohnbereich eingesetzen Lichtquellen handelt es sich in der Regel um Glühlampen, Entladungslampen und Leuchtelektroden.
Konventionelle Glühlampen sind einem feinen Faden aus Wolfram bestückt, der glüht und Licht abgibt, wenn elektrischer Strom durch ihn geleitet wird. Dagegen enthalten Entladungslampen Gase, die durch Elektronenfluss zur Entladung angerengt wird und dabei UV-Strahlung abgigt. Diese wird durch den auf der Glaswand aufgebrachten Leuchtstoff in sichtbares Licht umgewandelt. Zunehmend setzen sich für die Wohnraumbeleuchtung moderne Leuchtmittel wie Faseroptikleuchten und Leuchtdioden durch.

Jede der verschiedenen Lampen und Leuchtmittel hat auch unterschiedliche Vor- und Nachteile, beispielsweise in Bezug auf Energieverbrauch, Farbverfremdung und Langlebigkeit.

 

  

 

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap