HomeHome
Geplantes Wohnen
Haus und Wohnung
Raumbeziehungen
Wohnräume
Einrichtung
Innenausbau
Raumausstattung
Bodenbeläge
Beleuchtung
AussenanlageTrends
Ideen-Kistewohnen15.gif (4638 Byte)

 

 

 

 

 

 

Beleuchtung

Leuchten für Innenräume


ad by amazon
Leuchten sind laut dem internationalen Handbuch für Lichttechnik "Geräte, die zur Verteilung, Filterung oder Umformung des Lichtes von Lampen dienen, einschließlich der zur Befestigung, zum Schutz und der Energieversorgung der Lampen notwendigen Bestandteile".
Im Handel ist eine breite Palette an Leuchten im Angebot zu finden, so dass es auch für jedes Ambiente und alle Anforderungen die passende Leuchte gibt.

Leuchten lassen sich nach ihrer Funktion gruppieren.

  • Downlight-Wandfluter
    eignen sich zur gleichmäßigen Wandbeleuchtung im Wandbereich. Die Wirkung zum Raum hin, ist gleich der einer direkten Beleuchtung.
  • Stromschienen-Wandfluter
    bewirken eine gleichmäßige Raumbeleuchtung mit Raumanteil. Je nach gewähltem Abstand zwischen den Leuchten werden Beleuchtungsstärken bis 500 lx erreicht. Der Einsatz von Leuchtstofflampen und Halogenglühlampen ist möglich.
  • Wandfluter für Deckeneinbau
    Bei fehlendem Raumanteil zur ausschließlichen Beleuchtung der Wand. Verwendung von Halogenglühlampen und Leuchtstofflampen.
  • Downlight-Richtstrahler
    Bei regelmäßiger Leuchtenanordnung an der Decke ist eine räumlich differenzierte Beleuchtung möglich. Der relativ engbündelnde Reflektor kann bis 40°   geschwenkt und um 360° gedreht werden. Einsatz von Halogenglühlampen, insbesondere Niedervolt-Halogenlampen.
  • Indirekte Beleuchtung
    bewirken einen hellen Raumeindruck auch bei geringem Beleuchtungsniveau. Das Fehlen von Reflexblendungen kennzeichnen die Lichtkonzeption. Ausreichende Raumhöhe ist Voraussetzung. Sorgfältige Abstimmung auf die Deckenarchitektur notwendig. Bis zu dreifach höherer Energieverbrauch gegenüber einer direkten Beleuchtung.
  • Direkt-Indirektbeleuchtung
    Aufgrund des hellen Raumeindrucks und des vertretbaren Energieverbrauchs wird bei ausreichender Raumhöhe( >3m ) eine direkt-indirekte Beleuchtung bevorzugt
  • Deckenfluter, Bodenfluter
    Zur flächigen Beleuchtung von Decken bzw. Bodenbereichen bevorzugt. Verwendung von Halogenglühlampen oder Leuchtstofflampen, auch Hochdruck-Entladungslampen möglich.
  • Wandleuchten
    Vorwiegend zur dekorativen Wandbeleuchtung - auch mit Lichteffekten, z.B. durch Farbfilter und Prismen. In begrenztem Umfang auch zur Beleuchtung von Decke und Boden

            
  

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap