HomeHome
Geplantes Wohnen
Haus und Wohnung
Raumbeziehungen
Wohnräume
Einrichtung
Innenausbau
Raumausstattung
Bodenbeläge
Beleuchtung
AussenanlageTrends
Ideen-Kistewohnen15.gif (4638 Byte)

 

 

 

 

 

 

 

Aussenanlage/Innenausbau/Wintergärten und Glasbauten

Grundrisserweiterung durch einen Glasanbau

      

warema_getimage9.jpg (26781 Byte)
www.warema.de
Es ist eine architektonisch reizvolle Herausforderung ein Haus durch einen Glasanbau zu vergrößern.
       
Denn eine geschickte Anordnung an die vorhandene Architektur lässt verschiedene Möglichkeiten der Nutzung des Innenraumes zu.
Entsprechend der Klimasituation kann er für eine ständige, eine vorübergehende oder auch nur gelegentliche Verwendung geeignet sein.

Der beheizte Wohn-Wintergarten lässt sich vielfältig wie als neuer Wohnraum, besonderer Arbeitsplatz, lichtdurchflutetes Esszimmer oder Spielzimmer nutzen.

Auch das temperierte Glashaus lässt sich für viele Zwecke verwenden. Beispielsweise kann der Raum als Sommerküche oder grüner Salon vor dem Wohn-Essraum ebenso dienen wie zur Überwinterung von mediterranen Kübelpflanzen oder nur als einfacher Vebindungsraum.

Unbeheizte Glashäuser lassen dagegen nur einen begrenzten Einsatz über den Sommer hinweg zu. Sie eignen sich als Gewächshäuser oder zur Überwinterung von leichten Frost vertragenden Pflanzen.

 

Wintergärten und Glasanbauten

  

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap