HomeHome
Geplantes Wohnen
Haus und Wohnung
Raumbeziehungen
Wohnräume
Einrichtung
Innenausbau
Raumausstattung
Bodenbeläge
Beleuchtung
AussenanlageTrends
Ideen-Kistewohnen15.gif (4638 Byte)

 

 

 

 

Aussenanlage/Innenausbau/Wintergärten und Glasbauten

Fußboden muss mit den Pflanzen harmonieren

      

ICI Paints Deco GmbH, Itterpark 2 - 4, D-40724 Hilden
ICI Paints Deco GmbH
Bezüglich ihrer Wärmespeicherfähigkeit sind natürlich Fußbodenbeläge aus Naturstein und keramischen Werkstoffen bestens geeignet.
       
Auch Holzpflaster und Holzbeläge harmonieren optimal mit den Pflanzen. Es versteht sich von selbst, dass Auslegware und Teppichböden völlig ungeeignet sind.
Je nachdem, ob der Glasanbau als Pflanzhaus, als unbeheizter Wintergarten oder als Wohnraum mit beheiztem Fußboden genutzt wird, wird sich auch der Fußbodenaufbau unterschiedlich zu planen sein. Er ist allerdings immer mit Gefälle zum dränierten Pflanzenbeet zu verlegen.

Ist eine ganzjähriges Wohnen darin geplant, dann sollte der Bodenbelag auf die angrenzenden Räume abgestimmt oder von ihnen übernommen werden. Ist er jedoch eher ein geschützter Freiraum, so wird hier der Bezug zur Terrasse und zum Garten zu suchen sein. Um auch hier eine großzügige und durchgehende Wirkung zu erhalten, muss der Bodenbelag für den Glasanbau und die sich anschließenden Flächen oder Wege einheitlich gestaltet sein.

Wintergärten und Glasanbauten

  

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap