HomeHome
Geplantes Wohnen
Haus und Wohnung
Raumbeziehungen
Wohnräume
Einrichtung
Innenausbau
Raumausstattung
Bodenbeläge
Beleuchtung
AussenanlageTrends
Ideen-Kistewohnen15.gif (4638 Byte)

 

 

 

 

Aussenanlage/Innenausbau/Wintergärten und Glasbauten

Be- und Entlüftung sind ein Muss

      

INTERPANE GLAS INDUSTRIE AG, Sohnreystraße 21, D-37697 Lauenförde
Interpane Lauenförde
       
Ausreichend dimensionierte Lüftungsöffnungen sind in Wintergärten und Glasbauten unbedingt erforderlich. Denn überschüssige Wärme und zu hohe Luftfeuchtigkeit müssen abgeführt werden. Bei Fehlplanungen sind diese Bauten an Sonnentagen wegen des Hitzestaus nicht nur unbewohnbar, auch die Konstruktionselemente werden unnötigen Belastungen ausgesetzt.

Um eine gute Lüftung zu gewährleisten, sollten 25 Prozent der Glasoberfläche zu öffnen sein. Auch müssen die Zuluftöffnungen im Fußbodenbereich und die schlagregendichten Abluftöffnungen an höchster Stelle im Dach ausreichende Dimensionen haben. Die Abluftöffnungen erfordern einen größeren Querschnitt als die Zuluftöffnungen, damit sich die Luft im Dachbereich nicht stauen kann. Um eine wirkungsvolle Querbelüftung zu erreichen empfiehlt sich eine diagonale Anordnung der Öffnungselemente.

Die Lüftungsöffnungen können manuell oder automatisch betätigt werden.  Aber ganz ohne ohne temperaturgesteuerte Lüftungsklappen oder Ventilatoren zur Entlüftung lässt sich das Klima kaum vernünftig regeln.

Wintergärten und Glasanbauten

  

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap