HomeHome
Geplantes Wohnen
Haus und Wohnung
Raumbeziehungen
Wohnräume
Einrichtung
Innenausbau
Raumausstattung
Bodenbeläge
Beleuchtung
AussenanlageTrends
Ideen-Kistewohnen15.gif (4638 Byte)

 

 

 

 

 

 

 

Aussenanlage/Eingangstüren

Vordach kann Akzente setzen

      

HÖRMANN KG, Postfach 1261, D-33792 Steinhagen
HÖRMANN
Ist der Zugang zum Haus Wind und Wetter ausgesetzt, dann empfiehlt es sich Haustür, Bewohner und Besucher durch ein Vordach zu schützen.
 
Ein Vordach kann das Design der Haustür aufnehmen oder eigene Akzente setzen. Entscheidend ist, dass sowohl Farben, Formen und Materialien nicht nur zur Tür sondern auch zur Fassade passen.
Das Vordach muss die jeweilige Eingangssituation ergänzen und daher rechtzeitig mit eingeplant werden, denn eine spätere Anbringung kann den Gesamteindruck zerstören. Die Materialien und Arten werden im Handel in den unterschiedlichsten Ausführungen angeboten, vom aparten Glas-Vordach bis zum Vordach in Walmdachform.

Zu den meisten Vordächern bieten die Hersteller auch Wetterblenden an, die keinesfalls fehlen dürfen, wenn der Hauseingang sich auf der Nordseite des Hauses befindet.

Die Entwässerung der Vordächer kann sowohl durch Wasserspeier oder bei größeren Flächen durch vorgehängte Dachrinnen erfolgen.

Mit kleinen, feinen bis hin zu exklusiven Details wie Leuchten, Türdrücker, Briefklappen -kästen und Hausnummern lässt sich die Eingangsgestaltung optisch abrunden.

 

c05

   Accessoires rund um die Eingangstür

        

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap