HomeHome
Geplantes Wohnen
Haus und Wohnung
Raumbeziehungen
Wohnräume
Einrichtung
Innenausbau
Raumausstattung
Bodenbeläge
Beleuchtung
AussenanlageTrends
Ideen-Kistewohnen15.gif (4638 Byte)

 

 

 

 

 

 

 

Aussenanlagen/Terrassen

Keramische Bodenfliesen immer en vogue

www.villeroy-boch.com
www.villeroy-boch.com
Keramische Fliesen sind von jeher ein populäres Material und werden im Handel in einer breiten Palette an Farben und Formen angeboten. Darüber hinaus zeichnen sie sich durch Langlebigkeit und Farbbeständigkeit aus.
Abwechslungsreiche Verlegemuster und die natürlichen Farben des gebrannten Tons machen auch die kleinste Fläche einer Terrasse lebendig. Für den Außenbereich empfehlen sich unglasierte Steinzeugfliesen, denn sie sind sowohl frostbeständig als auch rutschfest und außerordentlich strapazierfähig.
Terracottafliesen dagegen sind poröser mit einer rauen Oberfläche, so dass sie relativ anfällig für Flecken sind. Trotzdem sind sie nicht nur in versiegelter sondern auch in unversiegelter Form sehr gut für den Außenbereich geeignet.
Feinsteinzeugfliesen werden im Unterschied zu Terracottafliesen bei sehr hohen Temperaturen gebrannt, wodurch sie sehr hart und dicht werden. Sie gibt es sowohl glasiert als auch unglasiert, wobei für den Außenbereich unglasierte Fliesen zu wählen sind.
Mit kleinformatigen Feinsteinzeugfliesen lassen sich wunderschöne interessante Mosaikfliesen herstellen, die nicht nur für den Innenbereich, sondern auch für Terrassen und Innenhöfe geeignet sind. Durch ihren hohen Fugenanteil zeichnen sie sich durch eine besondere Rutschfestigkeit aus. Bei der Auswahl von keramischen Bodenfliesen ist sowohl auf eine hohe Verschleißgruppe (3 bis 4) als auch auf  Frostsicherheit achten. Die Beläge sind in einem Mörtelbett zu verlegen.

Terrassen

  

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap