HomeHome
Geplantes Wohnen
Haus und Wohnung
Raumbeziehungen
Wohnräume
Einrichtung
Innenausbau
Raumausstattung
Bodenbeläge
Beleuchtung
AussenanlageTrends
Ideen-Kistewohnen15.gif (4638 Byte)

 

 

 

 

 

 

 

Aussenanlage

Sicherheitssysteme können schützen

      

mb Moderne Bauelemente, Harpstedter Str. 85, D-28816 Stuhr-Groß Mackenstedt
mb Moderne Bauelemente
Jede Wohnung und jedes Haus benötigt eine den spezifischen Umständen angepasste Sicherheitsanlage.
       
Auch wenn noch so raffinierte Sicherheitsvorkehrungen getroffen wurden, gegen den wirklich entschlossenen Einbrecher gibt es kaum einen Schutz. Denn auch traditionelle Alarmanlagen können von Profis einfach außer Funktion gesetzt werden. 
Aber Türkontakte lassen sich durch Infrarotsensoren ergänzen. Sie reagieren auf schnelle Temperaturschwankungen, die durch die Körperwärme eines Einbrechers verursacht werden. Solche Sensoren können sehr wirksam zum Einschalten der Sicherheitsbeleuchtung im Außenbereich sein. Für das Hausinnere haben sich duale Systeme bewährt, die mit passiven Infrarotsensoren ausgestattet sind. Beide Komponenten müssen zusammenwirken, um einen Alarm auszulösen.

Ganz neue Wege gehen Sicherheitssysteme, die Veränderungen des Luftdrucks und -volumens in miteinander verbundenen Räumen auswerten. Wird also eine Scheibe eingeschlagen oder eine Tür ausgehebelt, so verändern sich impulsartig mit dem Luftdruck auch die Schwingungen des Luftvolumens im unhörbaren Bereich. Ein fein abgestimmtes Hightech-Gerät registriert dies und löst sicher und automatisch Alarm aus.

Sogar bei gekippten Fenstern funktioniert das System zuverlässig, es ist in hohem Maße fehlalarm- und sabotagesicher. Darüber hinaus können Bewohner und Haustiere sich bei aktivierter Anlage frei bewegen.

  

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap