HomeHome
Geplantes Wohnen
Haus und Wohnung
Raumbeziehungen
Wohnräume
Einrichtung
Innenausbau
Raumausstattung
Bodenbeläge
Beleuchtung
AussenanlageTrends
Ideen-Kistewohnen15.gif (4638 Byte)

 

 

 

 

 

 

 

Außenanlage/Dach

Bio-Dach ökologisch sinnvoll

             


Abb.1
Ökologisch orientierte Designer plädieren für die Verwendung natürlicher Baumaterialien. Bio-Dächer aus Grasnaben und wilden Blumen schaffen  Lebensraum für wildwachsende Pflanzen, sie bringen Naturflächen in das Gelände zurück, das durch den Baukörper an sich verloren gegangen ist.


       
Die Planungsphase beginnt mit der Auswahl der Lage, der Anpassung und der Ausrichtung des Hauses an die Gegebenheiten, damit es gegen Kälte geschützt ist.

Dieses hier vorgestellte viel beachtete Projekt "Abb.1" integriert sich besonders gelungen in die vorhandene Landschaft. Auf der Nordseite -Richtung Berghang- sind nur kleine Mauer- und Fensterflächen "1" eingefügt, so dass der Übergang vom Hang- zur Dachfläche "2" optisch fast nahtlos verläuft. Der Fensterbereich auf der Südseite ist großzügig, maximal verglast "4". Eine große Überdachung "3" schützt das Haus im Winter und beschattet es im Sommer.

Die große Spannweite des Daches wird mit einer leichten Sperrholz- Tonnenschale überbrückt, und der vollverglaste Dachaufbau "Abb.1" verbessert gleichzeitig die Tageslichtversorgung und sorgt für eine natürliche Durchlüftung.

Dach

  

 

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap